Nur online erhältlich

Silverthorn Jewel Box (2014), Robertson, South Africa

SWJB14

Neuer Artikel

44.90 CHF inkl. MwSt.

Im Glas präsentiert sich dieser klassische Cap Classique in einem hellen Strohgelb mit fein wirbelndem Perlenband aus kleinsten Bläschen. Komplexe Aromen von gerösteten Mandeln, Marzipan und feinen Noten von Erdbeeren und Kirschkompott, gefolgt von pikanten Zitrusnoten. Am Gaumen trocken, komplex und voll, mit feinen Briochenoten und weicher Cremigkeit.

Mehr Infos

Auf meine Wunschliste

50 Artikel

Jahrgang 2014
Region Robertson, Südafrika
Produzent Silverthorn Wines
Farbe weiss
Rebsorte Pinot Noir, Chardonnay
Inhalt 75cl
Alkoholgehalt 12.0% vol
Serviertemperatur 8 °C
Maximale Lagerung 3 Jahre
Platter's Rating 4.5 Sterne

Das Silverthorn Trio wird durch The Jewel Box vervollständigt. Bei diesem Cap Classique liegt der Schwerpunkt auf Fülle und Komplexität im Stile der berühmten Champagner-Häuser Krug und Bollinger.

Im Glas präsentiert sich dieser klassische Cap Classique in einem hellen Strohgelb mit fein wirbelndem Perlenband aus kleinsten Bläschen. Komplexe Aromen von gerösteten Mandeln, Marzipan und feinen Noten von Erdbeeren und Kirschkompott, gefolgt von pikanten Zitrusnoten. Am Gaumen trocken, komplex und voll, mit feinen Briochenoten und weicher Cremigkeit. Ein idealer Begleiter zu gegrilltem Wildfisch mit reichhaltiger Knoblauchmayonnaise, gebratener Wachtel mit Champagner-Risotto und Pilzen.

  • Rebsorten: 60% Chardonnay – 40% Pinot Noir
  • Empfohlene Trinktemperatur: 8° C.
  • Optimale Trinkreife: jetzt – 2020
  • Allergene: enthält Sulfite

Das Lesegut für „The Jewel Box“ wurde Mitte Januar 2013 in den frühen Morgenstunden von Hand gelesen. Die schonende Ganztraubenpressung ergab einen sehr niedrigen Ertrag von lediglich 550 Litern pro Tonne. Diese sorgsame Verarbeitung stellt sicher, dass keine bitteren Gerbstoffe in den Most gelangen können. Die Gärung der Chardonnay-Trauben erfolgte zu 50% im Edelstahltank und 50% in gebrauchten französischen Eichenfässern. Der Pinot Noir wurde zu 100% in Edelstahltank vergoren. Diese Weinbereitung schafft die wichtige Basis für die spätere Assemblage. Die Beimischung von 12 Monate fassgereiftem Chardonnay steuert eine weitere Dimension bei. Die finale Cuvée besteht aus 60% Chardonnay und 40% Pinot Noir. Die Sekundärgärung erfolgte in der Flasche, wobei der Wein mindestens 42 Monate auf der Hefe verbrachte. Nach der manuellen Rüttelung wurden die Flaschen degorgiert. Die Gesamtproduktion beträgt lediglich 3,300 Flaschen.

Das Kreuz des Südens oder Crux, ist eines der prominentesten und meist gesuchten Sternbilder am Himmel der südlichen Hemisphäre. Es ermöglichte den frühen Seefahrern die Bestimmung ihrer Position auf dem Weg über die südlichen Ozeane. Versteckt in Crux ist ein faszinierender Sternhaufen bekannt als Kappa Crucis. Er gilt als einer der schönsten offenen Sternhaufen in der Milchstraße. Er wurde 1751 von Nicolas Louis Lacaille in Südafrika entdeckt. Die Kappa Crucis bekam seinen Spitznamen „Jewel Box - Schmuckkästchen“ vom bekannten englischen Astronomen Sir John Herschel, der die südlichen Himmelskörper während eines vierjährigen Aufenthaltes in Kapstadt in den 1830gern erforschte.

Er beschrieb sie als „eine Schachtel von verschiedenfarbigen Edelsteinen.“ Der Jewel Box-Cluster besteht aus etwa 100 pulsierenden Sternen, die zusammen eine Mischung aus glitzernden Überriesen bilden und in brillanten Rot- und Blautönen, mit Gelb und Weiß gemischt, leuchten.

  • Bewertungen
  • Aktuell keine Kunden-Kommentare

    Eigene Bewertung verfassen

    10 andere Artikel in der gleichen Kategorie: