Artikel des Produzenten: De Toren

Die Boutique-Privatkellerei De Toren wurde im Jahre 1994 von Emil und Sonette Den Dulk gegründet. Die nur 22 ha grossen Weinberge des Guts sind auf einzigartige Weise auf den sogenannten Polkadraai Hills positioniert und überschauen Stellenbosch, Südafrikas ʺWeinhauptstadtʺ.

Der Name De Toren bedeutet auf holländisch ʺder Turmʺ und bezieht sich auf die Kellereistruktur des Weinguts, welche auf Gravitationskelterung beruht. De Toren's 1999er Jungfernjahrgang, “Fusion V”,  katapultierte De Toren mit zahlreichen Preiskrönungen und prestigereichen Auszeichnungen in die Weltelite der Weine.

Im Jahre 2004 fügte die Kellerei ihrer Reihe einen weiteren terroirspezifischen Wein hinzu, den “De Toren Z”, der nach dem sogenannten Zephyr-Wind benannt ist, der nachmittags oft über die Farm hinweg weht.

Die Boutique-Privatkellerei De Toren wurde im Jahre 1994 von Emil und Sonette Den Dulk gegründet. Die nur 22 ha grossen Weinberge des Guts sind auf einzigartige Weise auf den sogenannten Polkadraai Hills positioniert und überschauen Stellenbosch, Südafrikas ʺWeinhauptstadtʺ.


Der Name De Toren bedeutet auf holländisch ʺder Turmʺ und bezieht sich auf die Kellereistruktur des Weinguts, welche auf Gravitationskelterung beruht. De Toren's 1999er Jungfernjahrgang, “Fusion V”,  katapultierte De Toren mit zahlreichen Preiskrönungen und prestigereichen Auszeichnungen in die Weltelite der Weine.


Im Jahre 2004 fügte die Kellerei ihrer Reihe einen weiteren terroirspezifischen Wein hinzu, den “De Toren Z”, der nach dem sogenannten Zephyr-Wind benannt ist, der nachmittags oft über die Farm hinweg weht.

Mehr
Zeige 1 - 3 von 3 Artikeln
Zeige 1 - 3 von 3 Artikeln