Artikel des Produzenten: Bonfire Hill Extreme Vineyard

Bonfire Hill ist eine kollaborative Kraft, die hochwertige Weine unter einigen der Top-Produzenten Südafrikas macht. Die Trauben kommen aus einem Kollektiv von "Extreme Vineyards"; der Drift Farm in den Overberg Highlands, aus den Weinbergen der Leeuwenkuil Familie und von Cape Point Vineyards. Die Trauben stammen aus den verwitterten Weinbergen über Elim und Overberg, den Trockenlandbuschreben in Swartland und den kalten Hochhängen des Piekernierskloofs.

Aufmerksamkeit wird in alle Reben investiert. Winemakerin Trizanne Barnard fermentiert die Trauben natürlich, bevor der Wein eine heikle Alterungsperiode erfährt, wobei meist französische Eiche verwendet wird. Das Ergebnis sind Weine, die mundfüllend, saftig und lecker sind!

Auf der Drift Farm werden Buschfeuer mit äußerster Vorsicht und Respekt behandelt, da sie aus erster Hand Erfahrung der wilden Zerstörung haben, die Wind-getriebenes Sommer-Wildfeuer verursachen kann. Bei der Wintersonnenwende feiern sie das uralte Fest des heiligen Johannes, indem sie ein grosses Lagerfeuer bauen und jede unerwünschte Vegetation verbrennen, die sie im vergangenen Jahr entfernt haben. Dieses Ritual ist, den Weg vorzubereiten, um Gewohnheiten und Einstellungen zu verwandeln, damit das innere Feuer dieses Weinguts heller leuchten kann und Mut und Wärme bringt.

Bonfire Hill ist eine kollaborative Kraft, die hochwertige Weine unter einigen der Top-Produzenten Südafrikas macht. Die Trauben kommen aus einem Kollektiv von "Extreme Vineyards"; der Drift Farm in den Overberg Highlands, aus den Weinbergen der Leeuwenkuil Familie und von Cape Point Vineyards. Die Trauben stammen aus den verwitterten Weinbergen über Elim und Overberg, den Trockenlandbuschreben in Swartland und den kalten Hochhängen des Piekernierskloofs.


Aufmerksamkeit wird in alle Reben investiert. Winemakerin Trizanne Barnard fermentiert die Trauben natürlich, bevor der Wein eine heikle Alterungsperiode erfährt, wobei meist französische Eiche verwendet wird. Das Ergebnis sind Weine, die mundfüllend, saftig und lecker sind!


Auf der Drift Farm werden Buschfeuer mit äußerster Vorsicht und Respekt behandelt, da sie aus erster Hand Erfahrung der wilden Zerstörung haben, die Wind-getriebenes Sommer-Wildfeuer verursachen kann. Bei der Wintersonnenwende feiern sie das uralte Fest des heiligen Johannes, indem sie ein grosses Lagerfeuer bauen und jede unerwünschte Vegetation verbrennen, die sie im vergangenen Jahr entfernt haben. Dieses Ritual ist, den Weg vorzubereiten, um Gewohnheiten und Einstellungen zu verwandeln, damit das innere Feuer dieses Weinguts heller leuchten kann und Mut und Wärme bringt.

Mehr
Zeige 1 - 2 von 2 Artikeln
Zeige 1 - 2 von 2 Artikeln